Navigation überspringen

Die ganze Produktion im Blick

Industrie und Handel verlangend zunehmend nach mehr Transparenz in der Produktion und nach einer lückenlos verständlichen Supply Chain. Vor allem in der Automobil- und Pharmaindustrie müssen Produktionsprozesse genauestens überwacht werden, um Eingriffe und Veränderungen eindeutig nachvollziehen zu können. Die Rückverfolgbarkeit kann aber auch dabei helfen, effektiver und optimierter zu produzieren. Nicht zuletzt sorgt eine Traceability oder Audit Trail Software für mehr Konnektivität und Datenverfügbarkeit – und ebnet in Ihrem Unternehmen den Weg in Richtung Industrie 4.0

Externer Inhalt: YouTube

External Service

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, wurde das externe Video nicht ohne Ihre Zustimmung geladen.

Was sind Traceability & Audit Trail:
Definitionen der Begriffe

Checkliste

Traceability beudeutet auf Deutsch „Rückverfolgbarkeit“ und setzt sich aus dem Englischen „trace“ für „Spur“ und „ability“ für „Fähigkeit“ zusammen – es ist also wörtlich die Fähigkeit, eine Spur nachzuverfolgen.

Checkliste

Einfach ausgedrückt beschreibt Traceability in der Produktion bzw. der Supply Chain die Beziehungen zwischen Artefakten des Entwicklungsprozesses. Sie soll sicherstellen, dass kritische Anforderungen in angemessener Form umgesetzt wurden.

Checkliste

Beim Audit Trail handelt es sich um ein Werkzeug zur Qualitätssicherung, das letztlich Traceability ermöglicht. Audit Trail kommt allerdings vor allem im reglementierten Umfeld zum Einsatz, da hier Eingriffe in die Liefer- und Wertschöpfungsketten verständlich, kontrollierbar und lückenlos einsehbar sein müssen.

Checkliste

Es handelt sich also um rechtliche Vorgaben, die zum Beispiel in der Pharma-, Lebensmittel oder Fahrzeugindustrie eine große Rolle spielen.

Wofür brauche ich eine
Traceability bzw. Audit Trail Software?

Ziel ist es in beiden Fällen, Orte und Verläufe der ganzen Produktions- bzw. Wertschöpfungskette nachvollziehbar zu machen. Hierbei ist auf der einen Seite der geographische Aspekt wichtig: Es muss erkennbar sein, wo Rohstoffe oder Dienstleiter herkommen. Andererseits müssen auch die Prozesse in der Produktion nachvollziehbar sein und verdeutlicht werden, welche Schritte das Produkt durchlaufen hat.

Eine Traceability Software will in erster Linie Warenflüsse sichtbar machen, um den wirtschaftlichen Mehrwert daraus nutzen. Erkenntnisgewinne aus der erhöhten Transparenz sind hilfreich für eine optimierte Produktionssteuerung und höhere Effizienz. Traceability kann unter anderem für „Track and Trace“ Use Cases genutzt werden; das ist beispielsweise in der Tabak-Branche wichtig.

Wird die Rückverfolgbarkeit in der eigenen Produktion im Rahmen des Anforderungsmanagements rechtlich vorgeschrieben, so kommt die Audit Trail Software zum Einsatz. Hier liegt der Fokus darauf, Auflagen im reglementierten Umfeld gerecht zu werden sowie Nachvollziehbarkeit und Sicherheit zu gewährleisten – oder gar Strafzahlungen zu vermeiden.

Pharma Compliance umgesetzt durch durchgängige Qualitätssicherung und Traceability mit Orchestra

Nachvollziehbar bis ins kleinste Detail

  • Audit Trail kann die Grundlage für die Garantie der Echtheit von Produkten sein und so Fälschungen und Schmuggel eindämmen.
  • Bei „Good Manufacturing Practice Auflagen“, beispielsweise in der Pharmaproduktion, müssen Produzenten Nachvollziehbarkeit gewährleisten, da es um die Gesundheit von Verbrauchern geht.
  • Ein weiterer Aspekt ist die ethisch korrekte Produktion. Die Audit Trail Software sorgt dafür, Echtheit, Herkunft oder Freiheit von Kinderarbeit zu garantieren.

Mehr zum Thema GMP

Die Produktion genau im Blick

Technische Herausforderungen
auf dem Weg zur digitalen Rückverfolgung in der eigenen Smart Factory

Die Herausforderungen für Unternehmen, die eine Traceability Software einführen wollen oder rechtlich gesehen eine Audit Trail Software nutzen müssen, liegen zu einem großen Teil in der Digitalisierung. Eine zusätzliche Schwierigkeit besteht darin, dass manche Lieferanten einen sehr schlechten Digitalisierungsstand mitbringen. Um die gesamte Wertschöpfungskette mit der Audit Trail oder Traceability Software abzubilden, muss digitales Nachrüsten auf allen Ebenen stattfinden.

Voraussetzung ist auch für die digitale Rückverfolgbarkeit eine digitale Datenarchitektur: Man muss ein technisches Grundgerüst der Produktion schaffen, um diesen Use Case umzusetzen. Dazu bedarf es der richtigen Technik, einer Integrationsplattform, und auch Expertenwissen. All das liefert soffico.

Traceability und Vernetzung der Industrie

Voraussetzungen an produzierende Unternehmen: Wenn Traceability & Audit Trail zur Bedingung werden

Bisher nutzen erst rund 33% des deutschen Mittelstandes Traceability Systeme. Denn: 60% der deutschen Unternehmen sehen die Integrierbarkeit als größtes Hindernis an. Aber was, wenn die Transparanz in der Produktion gesetzlich vorgeschrieben ist? In zahlreichen Unternehmen herrschen mittlerweile rechtliche Voraussetzungen an die Produktion, die eine Software zu Traceability oder Audit Trail unerlässlich machen:

Dokumentationspflicht und Archivierungspflicht

Eine zuverlässige Dokumentation muss / sollte automatisiert ablaufen

Es ist oft bereits im Inland schwierig, alle Auflagen zu erfüllen. Schwieriger ist es zudem noch außerhalb von Landes- oder Organisationsgrenzen.

Staatliche Aufgaben wie die Kontrolle von Firmen und die Einhaltung von Auflagen werden zunehmend auf private Unternehmen abgewälzt. Das verursacht Kosten, die durch Traceability / Audit Trails niedrig gehalten werden können.

Das sagen unsere Kunden

Orchestra ist für mich die Lösung, um die Integration von Equipment in den pharmazeutischen Shopfloor zu vereinfachen sowie modular und nachhaltig zu integrieren.

Holger Angele

Software & Digital Design Engineer bei Uhlmann Pac-Systeme

Traceability & Audit Trail mit dem
Software-Anbieter soffico umsetzen

Wir helfen Ihrer Produktion bei der Umsetzung der digitalen Qualitätssicherung mit Hilfe unserer Industriesoftware, die sowohl für die Anforderungen einer Traceability Software als auch einer Audit Trail Software die nötige Konnektivität schafft und Daten zuverlässig bereitstellt.

Ein Vorteil

Umsetzung der Traceability Software

Wir können alle Daten dem Produkt zuordnen und schaffen selbst in der klassischen Produktion endlich Konnektivität. Wir übertragen alle erforderlichen Daten an den Kunden oder die Zertifizierungsstelle – all das in automatisierten Prozessen.

Ein Vorteil

Umsetzung der Audit Trail Software

Diese Möglichkeit können wir bereits als Produkt-Feature anbieten. Gerade die Thematik GMP (Good Manufacturing Practice) decken wir mit Orchestra ab und haben zudem geschulte Experten im Team, die sich um die Anliegen und Bedürfnisse von Pharmaunternehmen, Lebensmittelherstellern und Co kümmern.

Ein Vorteil

Die gewonnene Datenverfügbarkeit

durch unsere Orchestra Middleware nutzen Sie in Ihrer Produktion dann am besten gleich für weitere IoT Use Cases, wie die IT/OT-Konvergenz oder eine MES-Integration.

Vorteile der digitalen Qualitätssicherung mit der
Orchestra Industrial Suite

Die Industrial Suite Low Code Plattform übernimmt die Einhaltung von Auflagen für Ihre Produktion mithilfe von Traceability beziehungsweise Audit Trail. Durch das praktische Outsourcing erhöhen Sie nicht nur die Effizient im eigenen Unternehmen, sondern verringern zugleich anfallende Kosten.

Trotz der erhöhten Transparenz entlang der Produktions- und Wertschöpfungslette schützen wir sensible Daten zuverlässig vor unbefugtem Zugriff durch spezielle Verschlüsselungsmechanismen.

Direkt zur Lösung

Orchestra for IT

Entscheiden Sie sich für eine zuverlässige Software –
und einen zuverlässigen Partner für Ihr Unternehmen. Die Software von soffico bietet Ihnen und Ihrer Produktion eine Reihe weiterer Vorteile:

schutzschild

Zukunftssicherheit

Datensicherheit

Transparenz & Datenhoheit

Investitionsschutz

Stabilität & Zuverlässigkeit

Edge-Architektur

Sie haben Fragen zu Ihrem Use Case?

Wir helfen Ihnen gerne mit einem persönlichen Expertengespräch weiter.

Jetzt vereinbaren

Sarah Blomeier. Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um Orchestra.

Externe Inhalte & Analyse

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, nutzen wir nach Ihrer Zustimmung YouTube und letscast zur Einbindung externer Medien sowie Google Adwords und LinkedIn Insights zu Auswertungs- und Marketingzwecken.

Durch Betätigen von „Alles akzeptieren“ oder „Nur Inhalte akzeptieren“ willigen Sie ein, dass die jeweiligen Dienste Information auf ihrem Gerät speichern und auslesen, ihre Daten verarbeiten und diese ggfs. in die USA übertragen.

Sie können ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie dort oder in unserem Impressum.